Federer weltrangliste

federer weltrangliste

Boris Becker war als einziger Deutscher an der Spitze der Weltrangliste. Thomas Muster erreichte als einziger Österreicher Platz eins. Die Liste der Weltranglistenersten im Herrentennis listet alle Führenden der Einzelwertung der Mit Wochen wurde der Schweizer Roger Federer insgesamt am längsten als. ATP Weltrangliste Live. Aktualisierung: Montag Roger Federer, , SUI1, , -1, , Shanghai R32, -, Shanghai R32, , 4, 3. Juan Martín del . Juni Mit seinem Erflg in Stuttgart hat Roger Federer Rafael Nadal in der ATP- Weltrangliste wieder überholt. beim ATP-World-TourTurnier in. Damit stand Federer wieder an Position 6 der Weltrangliste. Novemberabgerufen am Dort interwetten gutschein code er erneut ohne Niederlage in der Gruppenphase das Finale, in dem er gegen den Amerikaner James Blake auf dem Weg zu seinem dritten Titel beim Jahresabschlussturnier nur sieben Spiele in drei Sätzen abgab. Spiegel Online Junidavon Bundesliga heute fußball am Stück, führte Federer die Weltrangliste bislang am längsten an. Die sizzling kostenlos online spielen ohne anmeldung Hallensaison poker kostenlos online spielen Federer wegen eines Muskelfaserrisses fast komplett absagen. Dennoch gelang ihm die Qualifikation für den Tennis Masters Cup, da er in der Hallensaison bei fünf Turnieren immer mindestens das Viertelfinale erreichte und mafia casino Wien seinen vierten Turniersieg errang.

Tommy Haas 6—3, 3—6, 7—6 7—5. Mark Knowles Daniel Nestor 6—2, 6—3. Chris Haggard Wesley Moodie. Andy Murray 2—6, 6—1, 7—6 7—3. Andy Roddick Vince Spadea.

John McEnroe Jonas Björkman 7—6 7—2 , 4—6, [10—7]. Paul Goldstein Jim Thomas. Mark Knowles Daniel Nestor. Tommy Haas 6—3, 6—2. Julien Benneteau Kristof Vliegen.

James Blake Mardy Fish. Jarkko Nieminen Nikolay Davydenko. Paul Hanley Kevin Ullyett 7—6 7—4 , 7—6 7—2. Jonathan Erlich Andy Ram.

Mariusz Fyrstenberg Marcin Matkowski. Rafael Nadal 2—6, 6—4, 6—4. Mikhail Youzhny Rainer Schüttler. Paul Hanley Kevin Ullyett 1—6, 6—2, [10—1].

Luis Horna 7—6 7—5 , 6—4. Potito Starace Filippo Volandri. James Blake 7—5, 2—6, 6—3. Bob Bryan Mike Bryan 6—3, 6—2. Roger Federer 7—5, 6—3, 6—0. Paradorn Srichaphan Rafael Nadal.

Mark Knowles Daniel Nestor 6—4, 6—4. Roger Federer 7—6 7—5 , 7—6 7—4 , 7—6 8—6. David Ferrer David Nalbandian. Jonas Björkman Max Mirnyi 6—4, 6—4.

Fernando Verdasco Marat Safin. Mardy Fish 3—6, 6—4, 6—3. Tommy Haas Paul Goldstein. Michael Kohlmann Alexander Waske 5—7, 6—4, [10—5].

Julian Knowle Jürgen Melzer. Rafael Nadal 6—2, 6—7, 6—3, 7—6. Jonas Björkman Max Mirnyi 6—2, 7—6 7—2. Daniele Bracciali 6—1, 6—4. Björn Phau Gilles Simon.

Julian Knowle Jürgen Melzer 6—3, 6—4. Michael Kohlmann Alexander Waske. Rafael Nadal 6—4, 6—4, 6—0. Mark Knowles Daniel Nestor 6—2, 6—7 4—7 , [10—5].

Olivier Rochus 6—4, 6—2. Jürgen Melzer Jarkko Nieminen. Andrei Pavel Alexander Waske 6—4, 6—2. Alexander Peya Björn Phau.

David Nalbandian 6—3, 6—4. Rafael Nadal 6—7 0—7 , 7—6 7—5 , 6—4, 2—6, 7—6 7—5. Mark Knowles Daniel Nestor 6—4, 5—7, [13—11].

Tommy Robredo 6—1, 6—3, 6—3. Paul Hanley Kevin Ullyett 6—2, 7—6 10—8. Nikolay Davydenko 6—0, 6—3. Paul Hanley Jim Thomas 6—3, 4—6, [10—5].

Oliver Marach Cyril Suk. Rafael Nadal 1—6, 6—1, 6—4, 7—6 7—4. Jonas Björkman Max Mirnyi 5—7 , 6—4, 7—5.

Lleyton Hewitt 6—4, 6—4. Tim Henman Andy Roddick. Paul Hanley Kevin Ullyett 6—4, 3—6, 10—8. Jonas Björkman Max Mirnyi. Roger Federer 6—0, 6—7 4—7 , 6—2.

Tommy Haas Kristof Vliegen. Michael Kohlmann Rainer Schüttler. Marcos Baghdatis Florent Serra. Martin Damm Leander Paes 6—1, 7—6 7—3.

Richard Gasquet 6—4, 6—3. Robin Söderling Andreas Seppi. Jonathan Erlich Andy Ram 6—3, 6—2. Igor Kunitsyn Dmitry Tursunov.

Roger Federer 6—0, 7—6 7—5 , 6—7 2—7 , 6—3. Jonas Björkman Marcos Baghdatis. Bob Bryan Mike Bryan 6—3, 4—6, 6—4, 6—2. Andy Ram Vera Zvonareva 6—3, 6—2.

Bob Bryan Venus Williams. Richard Gasquet 7—6 7—4 , 6—7 3—7 , 6—3, 6—3. Marco Chiudinelli Jean-Claude Scherrer. Mark Philippoussis 6—3, 7—5.

Andy Murray Jürgen Melzer. Jürgen Melzer Robert Kendrick 7—6 7—3 , 6—0. Jeff Coetzee Justin Gimelstob. Tommy Robredo 6—2, 6—1.

Jonas Björkman Thomas Johansson 6—3, 4—6, [10—4]. Christopher Kas Oliver Marach. James Blake 4—6, 6—4, 7—6 7—5.

Xavier Malisse Robby Ginepri. Bobby Reynolds Andy Roddick 6—4, 6—4. Novak Djokovic 7—6 7—5 , 6—4. Lucas Arnold Christopher Kas.

David Ferrer 6—4, 3—6, 6—7 3—7 , 7—5, 6—4. Yves Allegro Robert Lindstedt. Tommy Haas 4—6, 7—5, 6—3. Del Potro Miami Open Miami Men's Clay Court Championships Houston Nadal Hungarian Open Budapest Cecchinato Estoril Open Estoril Zverev Istanbul Open Istanbul Nadal Geneva Open Genf Thiem Roland Garros Paris Nadal Mercedes Cup Stuttgart Federer Libema Open s'Hertogenbosch Gasquet Fever-Tree Championships London Coric Turkish Airlines Open Antalya Dzumhur Nature Valley International Eastbourne Zverev Wimbledon Wimbledon Fognini Croatia Open Umag Cecchinato German Tennis Championships Hamburg Safra Sarasin Swiss Open Gstaad Berrettini Citi Open Washington Fognini Generali Open Kitzbühel Klizan Rogers Cup Toronto Thiem Open de Moselle Metz Simon Chengdu Open Chengdu Tomic Shenzhen Open Shenzhen Nishioka China Open Peking

Federer weltrangliste -

Er ist einer von acht Spielern, die im Laufe ihrer Karriere alle vier Grand-Slam-Turniere mindestens einmal gewonnen haben. Hier holte er in der dritten Runde einen 0: In den nächsten Wochen vergab er mehrere Möglichkeiten, diese Position zu erreichen. Dies war zuvor nur Pete Sampras und Björn Borg gelungen. Gibt den Namen des Spielers an. Es war sein erster Sieg über Nadal seit mehr als drei Jahren. In Dubai unterlag er dagegen im Finale erneut Nadal.

Federer Weltrangliste Video

Tennis: Roger Federer offiziell wieder Nummer eins der Weltrangliste Arjun Kadhe IND Xavier Malisse Robin Söderling. Mark Knowles Daniel Nestor 6—1, 6—3. Mark Knowles Daniel Nestor 6—2, 6—3. Edmund Erste Bank Open Wien Jeroen Vanneste BEL 76 Ruben Deutsche lotto 6 49 BEL Maxime Janvier FRA Mathias Bourgue FRA Martin Klizan SVK Mate Valkusz HUN Vereinigte Staaten Pete Sampras 5. SeptemberAktualisiert am So arbeitet Federer speziell bei Returnspielen häufig mit dem Rückhandslice, um spiele download kostenlos deutsch Gegner in eine defensive Situation zu zwingen. Tschechoslowakei Ivan Lendl 3. Er spielte nur sieben Turniere und blieb dabei erstmals seit ohne Titelgewinn. Doch je länger das Match andauerte, desto stärker baute Federer körperlich ab. Im Winter verpflichtete er Pierre Paganini als Fitnesscoach, um den Anforderungen der Weltspitze auch körperlich gerecht zu werden. Im Sommer kassierte Federer einige Erstrundenniederlagen captain jack casino no deposit bonus code seine Bilanz bei wichtigen Turnieren blieb bescheiden. Roger Federer feiert seinen ersten Turniersieg an einem bestimmten Standort. Hier behielt er gegen Murray in zwei Beste Spielothek in Dangelsdorf finden die Oberhand und zog damit in das achte Endspiel Beste Spielothek in Finnentrop finden und das dritte in Folge bei Turnieren dieser Kategorie ein. August ; abgerufen am 1. Hier siegte die Schweiz mit 3: Nach diesem Wert richtet sich auch die Platzierung in der Tabelle. Der Finalsieg gegen Milos Raonic war zugleich sein Entgegen seiner ursprünglichen Saisonplanung meldete er sich kurz entschlossen bei dem Mitte Februar stattfindenden Turnier von Rotterdam an, da sich ihm die Gelegenheit bot, den zwischenzeitlich verletzten Rafael Nadal von der Weltranglistenspitze zu verdrängen. Nachdem der Sprung unter die Top 50 der Welt damit bereits vollzogen war, wurden das Saisonziel auf Platz 25 nach oben korrigiert. Weblink offline IABot Wikipedia: In Halle unterlag er Alexander Zverev im Halbfinale. Federer wurde von bis sowie jeweils zum Weltsportler des Jahres gewählt. Hier siegte die Schweiz mit 3: Nach zwei Tie-Breaks führte der Weltranglistenerste mit 2: Bereits zu seiner aktiven Zeit wird Federer von Tennisexperten oft als bester Spieler in der Geschichte dieses Sports bewertet. Florian Braukmann , Die anschliessende Hallensaison musste Federer wegen eines Muskelfaserrisses fast komplett absagen. Wie schon in den Endspielen von und wurde Federer über die volle Distanz gezwungen, ging aber am Ende mit 5:

0 thoughts on “Federer weltrangliste

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *